CONGRESS AUSTRIA

Mit dem CONGRESS AUSTRIA bietet die Union Souveränität wirksame AKTION für die vielen in Österreich arbeitenden Vereinen für Bürgerrechte und alternative Strukturen mit einer regelmäßigen Veranstaltung zur Vernetzung. Sie können sich am Ende dieser Seite bei den Veranstaltungen anmelden. Da nun auch viele Bürger Interesse an der Teilnahme haben, ist diese ab Februar 2023 aus organisatorischen und rechtlichen Gründen durch eine ‚Einfache Mitgliedschaft‘ (ohne Beitrag) in der Union Souveränität möglich. Zutritt nur mit der Email-Bestätigung über die Teilnahme. 

Info zum Congress

Der CONGRESS AUSTRIA ermöglicht Information, Kommunikation, Vernetzung, und Abstimmung von allen Organisationen, die sich mit der Schaffung von alternativen Strukturen der Parallelgesellschaft auseinandersetzen.

Die Veranstaltung ist für Interessierte und Vereine gedacht um sich kennenzulernen und Gemeinsamkeiten zu finden. 

Das Ziel der Parallelgesellschaft ist es nicht, die Machthaber mit Gewalt zu entthronen, sondern sich ihrem Einfluss und Kontrolle zu entziehen. Es geht schlussendlich um die Dezentralisierung der Macht, der Kommunikation, der Wirtschaft, der Bildung, der Gesundheitsversorgung und natürlich auch der Kunst.

In einer Parallelgesellschaft muss sich jeder ohne Angst vor Zensur frei äußern können und seine Ziele und Absichten verwirklichen dürfen. Dies dient dazu die politische Zukunft unseres Landes im Bürgertum mitbestimmen zu können.

Derzeit ist es geplant diese Veranstaltung einmal im Monat abzuhalten. Vereine für alternative Medien, Selbsthilfegruppen, Zivilschutz, Selbstversorgung, Bildungsstrukturen, Bezahlmodelle, Pflegeangebote, und auch medizinische Versorgung können ihre Organosationen präsentieren.

Warum brauchen wir den CONGRESS AUSTRIA?

 

Die praktische Erfahrung zeigt, dass es sehr schwierig ist bestehende Strukturen zu integrieren. Daher bieten wir diese Art der Kommunikation an und auch optional die Möglichkeit von Verbandsverträgen.

Wir müssen davon ausgehen, dass die politische und wirtschaftliche Situation in Österreich, wie auch in ganz Europa, zu substanziellen Änderungen führen wird. Daher wird es dringend notwendig zumindest informell die Netzwerke herzustellen. Engere Zusammenarbeit ergibt sich aus der Notwendigkeit.

Es kann zu einem Umbruch wie er von der UNO, der EU und dem WEF als den Great Reset mit zentral-staatlichen Kontrollmechanismen bezeichnet wird. Wir können aber diesen Umbruch zu einer Neuformierung in direkt-demokratische Strukturen nutzen die von den Bürgern selbst geführt wird. Ob und wann diese Änderungen kommen könnten, ist nicht gesichert. Wir sind es nicht die diese Änderungen erzwingen oder anstossen. Sie sind aber wahrscheinlich unvermeidlich.

Die Geschehnisse rund um die Corona-Epidemie, sowie das irrationale Verhalten sowie die eklatante Inkompetenz der Politik in der EU und in Österreich zur Wirtschaft, Energieversorgung, Gesundheitswesen, Lebenserhaltungskosten und im Ukrainekonflikt zeigt eindeutig auf, dass hier nicht mehr eine demokratische Verantwortung für das Volk gelebt wird, sondern anderen Herren gedient wird.

Veranstaltungen

Für die Teilnahme am Congress Austria ist die Mitgliedschaft der Union Souveränität erforderlich.
close

In Mitgliedskonto einloggen

close

Als neues Mitglied registrieren

close

Teilname: EIKE Klimakonferenz

Für die Teilnahme ist die kostenlose Mitgliedschaft der Union Souveränität erforderlich. Wenn du bereits Mitglied bist, logge dich bitte in dein Mitgliedskonto ein.
Anderfalls registriere dich einfach als neues Mitglied.
close

Programm: EIKE Klimakonferenz

Dies ist die Terminvormerkung für die Teilnahme an der internationalen EIKE Klimakonferenz mit zwei Tagen von Vorträgen von Top-Experten und mit voller Verpflegung. 

Tickets über Eventbrite: https://www.eventbrite.de/e/16-internationale-eike-klima-und-energiekonferenz-ikek-16-wien-modling-tickets-884046305297

Freitag, 14. Juni

Ab 9.00 Uhr Registrierung der Teilnehmer

10.00 Uhr Begrüßung und Einführung:

Die Verteidigung von Diskurs und Wissenschaft

Dr. Holger Thuß; Präsident, Europäisches Institut für Klima und Energie (EIKE)

10.15 Uhr Wie sich die Klimapolitik auf die Schwächsten der Gesellschaft auswirkt

Craig Rucker; Executive Director, Committee For A Constructive Tomorrow (CFACT)

11.00 Uhr Was Klimaalarmisten Ihnen verheimlichen

James Taylor; Präsident, The Heartland Institute

11.30 Uhr Die Wahrheit über die Dekarbonisierung

Marc Morano; Herausgeber von ClimateDepot.org

12.15 Uhr Die zentrale Rolle von CO2 in unserem Leben

Dr. Martin J. F. Steiner; Energietechniker

13.00 Uhr – 14.30 Uhr Mittagspause – Gemeinsames Mittagessen

14.30 Uhr Wie gewinnen wir Klimagerichtsverfahren?
Clintels Gegenreaktion auf aktivistische Klimaprozesse

Marcel Crok; Wissenschaftsjournalist und Mitgründer von CLINTEL

15.15 Uhr Die „Kunst“ die gesamte Sonneneinstrahlung (TSI) seit 1700 zu berechnen

Dr. Willie Soon; Harvard-Smithsonian Center for Astrophysics

16.00 Uhr Empirische Bewertung der Rolle der Sonne im Klimawandel anhand
ausgewogener Multiproxy-Sonnenaufzeichnungen

Prof. Dr. Nicola Scafetta; Università di Napoli Federico II, Dipartimento di Scienze della Terra

16.45 – 17.15 Uhr Pause

17.15 Uhr Wie viel? Was ist wieviel? – Über die Notwendigkeit quantitativer Studien in der
Klima- und Energiewissenschaft

Prof. Dr. László Csaba Szarka; Geophysiker, Mitglied der Ungarischen Akademie der Wissenschaften

18.00 Uhr Wie die Wissenschaft half den Klimanotstand zu erfinden

Dr. John F. Clauser; Experimentalphysiker, Physik-Nobelpreisträger

19.00 Uhr Gemeinsames Abendessen

 

Samstag, 15. Juni

9.00 Uhr Klimapropaganda in Österreich - Wir geben Kontra

Juristische Verfahren, alternative Medien, Politik, Aufklärung der Bevölkerung

Dr. Bernhard Strehl; Physiker und Unternehmer

9.45 Uhr Mit dem Energiewende-Narrenschiff mit voller Fahrt aufs Riff

Manfred Haferburg; Kernenergetiker und Publizist, ehemaliger Schichtleiter im KKW Greifswald

10.45 Uhr – 11.15 Uhr Pause

11.15 - 12.00 Uhr Auswirkungen und Risiken "realistischer" Projektionen

der globalen Erwärmung für das 21. Jahrhundert

Prof. Dr. Nicola Scafetta; Università di Napoli Federico II, Dipartimento di Scienze della Terra

12.00 Uhr Strahlungsübertragung in Wolken

Prof. Dr. William Happer; Department of Physics, Princeton University

13.00 Uhr - 14.30 Uhr Mittagspause - Gemeinsames Mittagessen

14.30 Uhr Welche Rolle hat die Sonne im Klimawandel gespielt? Was bedeutet das für uns?

Welche Rolle spielt die Sonne im aktuellen Klimabericht AR6 des Weltklimarats?

Prof. Dr. Henrik Svensmark; Centre for Sun-Climate Research des Danish National Space Centre

Prof. Dr. Nir Shaviv; Racah Institute of Physics - The Hebrew University of Jerusalem

16.15 – 16.45 Uhr Pause

16.45 Uhr Die planetarische Theorie der Variabilität der Sonnenaktivität: Ein Überblick

Dr. Roy Spencer (via Zoom); Forschungsleiter an der Universität Alabama in Huntsville und Leiter des US-Wissenschaftlerteams für das Advanced Microwave Scanning Radiometer

17.30 Uhr Wie erneuerbare Energien die Reduzierung der CO2-Emissionen behindern

Douglas Pollock; Industrial Engineer, University of Chile

18.15 Uhr Der Versuch der Klimaalarmisten, eine einfache Nutzen-Kosten-Analyse zu vermeiden

Dr. Benjamin Zycher; Economist and Senior Fellow, American Enterprise Institute

19.00 Uhr Schlusswort

Wolfgang Müller, Generalsekretär, Europäisches Institut für Klima und Energie (EIKE)

anschließend (19.05 Uhr) Sektempfang und Ende der Veranstaltung

 

EIKE Klimakonferenz

14.06.2024, 09:00 Uhr -
15.06.2024, 22:00 Uhr
Lokation
2344 Maria Enzersdorf, Alter Wienerweg 12
Teilnehmer
1/1
Teilnahme-Gebühr
€ 290,00
Anmeldeschluss
06.05.2024 00:00 Uhr
how_to_regDu nimmst teil
lockAnmeldung geschlossen
close

Teilname: 22. Congress AUSTRIA

Für die Teilnahme ist die kostenlose Mitgliedschaft der Union Souveränität erforderlich. Wenn du bereits Mitglied bist, logge dich bitte in dein Mitgliedskonto ein.
Anderfalls registriere dich einfach als neues Mitglied.
close

Programm: 22. Congress AUSTRIA

Der Congress AUSTRIA findet in den Studios von Sovereign Media in Maria Enzersdorf statt.

Es ist das grösste regelmässige Vernetzungstreffen Österreichs. Neben den Vorträgen ist vor allem der persönliche Kontakt und die Möglichkeit zum Austausch mit Gleichgesinnten ein Grund zum Teilnehmen.

Vorträge werden bekannt gegeben. 

Unkostenbeitrag für Vollmitglieder €10, für Mitglieder €25 bitte am Eingang.  Erstmalige Teilnehmer zahlen nur €10.

Vorstellung von Partnervereinen. Freie Diskussionsrunde zu den Themen.

Adresse :

Alter Wienerweg 12

2344 Maria Enzersdorf

Beginn um 14 Uhr, Ende 19 Uhr

Buffet 19-22 Uhr

22. Congress AUSTRIA

05.07.2024
14:00 - 22:00 Uhr
Lokation
2344 Maria Enzersdorf, Alter Wienerweg 12
Teilnehmer
32/150
Teilnahme-Gebühr
€ 10,00
Anmeldeschluss
05.07.2024 12:00 Uhr
how_to_regDu nimmst teil
lockAnmeldung geschlossen
close

Teilname: 23. Congress AUSTRIA

Für die Teilnahme ist die kostenlose Mitgliedschaft der Union Souveränität erforderlich. Wenn du bereits Mitglied bist, logge dich bitte in dein Mitgliedskonto ein.
Anderfalls registriere dich einfach als neues Mitglied.
close

Programm: 23. Congress AUSTRIA

Der Congress AUSTRIA findet in den Studios von Sovereign Media in Maria Enzersdorf statt.

Es ist das grösste regelmässige Vernetzungstreffen Österreichs. Neben den Vorträgen ist vor allem der persönliche Kontakt und die Möglichkeit zum Austausch mit Gleichgesinnten ein Grund zum Teilnehmen.

Vorträge werden bekannt gegeben. 

Unkostenbeitrag für Vollmitglieder €10, für Mitglieder €25 bitte am Eingang.  Erstmalige Teilnehmer zahlen nur €10.

Vorstellung von Partnervereinen. Freie Diskussionsrunde zu den Themen.

Adresse :

Alter Wienerweg 12

2344 Maria Enzersdorf

Beginn um 14 Uhr, Ende 19 Uhr

Buffet 19-22 Uhr

23. Congress AUSTRIA

13.09.2024
14:00 - 19:00 Uhr
Lokation
2344 Maria Enzersdorf, Alter Wienerweg 12
Teilnehmer
11/150
Teilnahme-Gebühr
€ 10,00
Anmeldeschluss
13.09.2024 12:00 Uhr
how_to_regDu nimmst teil
lockAnmeldung geschlossen
close

Teilname: 24. Congress AUSTRIA

Für die Teilnahme ist die kostenlose Mitgliedschaft der Union Souveränität erforderlich. Wenn du bereits Mitglied bist, logge dich bitte in dein Mitgliedskonto ein.
Anderfalls registriere dich einfach als neues Mitglied.
close

Programm: 24. Congress AUSTRIA

Der Congress AUSTRIA findet in den Studios von Sovereign Media in Maria Enzersdorf statt.

Es ist das grösste regelmässige Vernetzungstreffen Österreichs. Neben den Vorträgen ist vor allem der persönliche Kontakt und die Möglichkeit zum Austausch mit Gleichgesinnten ein Grund zum Teilnehmen.

Vorträge werden bekannt gegeben. 

Unkostenbeitrag für Vollmitglieder €10, für Mitglieder €25 bitte am Eingang.  Erstmalige Teilnehmer zahlen nur €10.

Vorstellung von Partnervereinen. Freie Diskussionsrunde zu den Themen.

Adresse :

Alter Wienerweg 12

2344 Maria Enzersdorf

Beginn um 14 Uhr, Ende 19 Uhr

Buffet 19-22 Uhr

24. Congress AUSTRIA

18.10.2024
14:00 - 19:00 Uhr
Lokation
2344 Maria Enzersdorf, Alter Wienerweg 12
Teilnehmer
9/150
Teilnahme-Gebühr
€ 10,00
Anmeldeschluss
18.10.2024 12:00 Uhr
how_to_regDu nimmst teil
lockAnmeldung geschlossen
close

Teilname: 25. Congress AUSTRIA

Für die Teilnahme ist die kostenlose Mitgliedschaft der Union Souveränität erforderlich. Wenn du bereits Mitglied bist, logge dich bitte in dein Mitgliedskonto ein.
Anderfalls registriere dich einfach als neues Mitglied.
close

Programm: 25. Congress AUSTRIA

Der Congress AUSTRIA findet in den Studios von Sovereign Media in Maria Enzersdorf statt.

Es ist das grösste regelmässige Vernetzungstreffen Österreichs. Neben den Vorträgen ist vor allem der persönliche Kontakt und die Möglichkeit zum Austausch mit Gleichgesinnten ein Grund zum Teilnehmen.

Vorträge werden bekannt gegeben. 

Unkostenbeitrag für Vollmitglieder €10, für Mitglieder €25 bitte am Eingang.  Erstmalige Teilnehmer zahlen nur €10.

Vorstellung von Partnervereinen. Freie Diskussionsrunde zu den Themen.

Adresse :

Alter Wienerweg 12

2344 Maria Enzersdorf

Beginn um 14 Uhr, Ende 19 Uhr

Buffet 19-22 Uhr

25. Congress AUSTRIA

15.11.2024
14:00 - 19:00 Uhr
Lokation
2344 Maria Enzersdorf, Alter Wienerweg 12
Teilnehmer
10/150
Teilnahme-Gebühr
€ 10,00
Anmeldeschluss
15.11.2024 12:00 Uhr
how_to_regDu nimmst teil
lockAnmeldung geschlossen
close

Teilname: 26. Congress AUSTRIA

Für die Teilnahme ist die kostenlose Mitgliedschaft der Union Souveränität erforderlich. Wenn du bereits Mitglied bist, logge dich bitte in dein Mitgliedskonto ein.
Anderfalls registriere dich einfach als neues Mitglied.
close

Programm: 26. Congress AUSTRIA

Der Congress AUSTRIA findet in den Studios von Sovereign Media in Maria Enzersdorf statt.

Es ist das grösste regelmässige Vernetzungstreffen Österreichs. Neben den Vorträgen ist vor allem der persönliche Kontakt und die Möglichkeit zum Austausch mit Gleichgesinnten ein Grund zum Teilnehmen.

Vorträge werden bekannt gegeben. 

Unkostenbeitrag für Vollmitglieder €10, für Mitglieder €25 bitte am Eingang.  Erstmalige Teilnehmer zahlen nur €10.

Vorstellung von Partnervereinen. Freie Diskussionsrunde zu den Themen.

Adresse :

Alter Wienerweg 12

2344 Maria Enzersdorf

Beginn um 14 Uhr, Ende 19 Uhr

Buffet 19-22 Uhr

26. Congress AUSTRIA

13.12.2024
12:00 - 19:00 Uhr
Lokation
2344 Maria Enzersdorf, Alter Wienerweg 12
Teilnehmer
6/150
Teilnahme-Gebühr
€ 10,00
Anmeldeschluss
13.12.2024 12:00 Uhr
how_to_regDu nimmst teil
lockAnmeldung geschlossen