CONGRESS AUSTRIA

Mit dem CONGRESS AUSTRIA bietet die Union Souveränität wirksame AKTION für die vielen in Österreich arbeitenden Vereinen für Bürgerrechte und alternative Strukturen mit einer regelmäßigen Veranstaltung zur Vernetzung. 

Info zum Congress

Der CONGRESS AUSTRIA ermöglicht Information, Kommunikation, Vernetzung, und Abstimmung von allen Organisationen, die sich mit der Schaffung von alternativen Strukturen der Parallelgesellschaft auseinandersetzen.

Die Veranstaltung ist vor allem für Vereine gedacht um sich kennenzulernen und Gemeinsamkeiten zu finden. Sofern ausreichend  Platz vorhanden ist können auch Interessenten teilnehmen. Die Interessenten erhalten kurz vor der Veranstaltung die Information über die Teilnahme. Die Lokation wird nur den angemeldeten Personen mitgeteilt. 

Das Ziel der Parallelgesellschaft ist es nicht, die Machthaber mit Gewalt zu entthronen, sondern sich ihrem Einfluss und Kontrolle zu entziehen. Es geht schlussendlich um die Dezentralisierung der Macht, der Kommunikation, der Wirtschaft, der Bildung, der Gesundheitsversorgung und natürlich auch der Kunst.

In einer Parallelgesellschaft muss sich jeder ohne Angst vor Zensur frei äußern können und seine Ziele und Absichten verwirklichen dürfen. Dies dient dazu die politische Zukunft unseres Landes im Bürgertum mitbestimmen zu können.

Derzeit ist es geplant diese Veranstaltung einmal alle 4-8 Wochen für Vereine für Selbsthilfegruppen, Zivilschutz, Selbstversorgung, Bildungsstrukturen, Bezahlmodelle, Pflegeangebote, und auch medizinische Versorgung abzuhalten.

Jeder Verein bekommt einen Platz zugewiesen auf dem er Infomaterial auflegen oder mit einem Computer präsentieren kann. Bitte kein Audio oder Musik. Es gibt auch Zeit und Platz für kurze Vorträge. Diese bitte anmelden damit wir es organisieren können

Warum brauchen wir den CONGRESS AUSTRIA?

„Die einzige Freiheit, die diesen Namen verdient, ist die, unser eigenes Wohl auf unsere eigene Weise zu verfolgen, solange wir nicht versuchen, andere ihres eigenen zu berauben oder ihre Bemühungen, es zu erreichen, zu behindern. Jeder ist der richtige Hüter seiner eigenen Gesundheit, ob körperlich oder geistig und spirituell.“ (John Stuart Mill)

Die praktische Erfahrung zeigt, dass es sehr schwierig ist bestehende Strukturen zu integrieren. Daher bieten wir diese Art der Kommunikation an und auch optional die Möglichkeit von Verbandsverträgen.

Wir müssen davon ausgehen, dass die politische und wirtschaftliche Situation in Österreich, wie auch in ganz Europa, zu substanziellen Änderungen führen wird. Daher wird es dringend notwendig zumindest informell die Netzwerke herzustellen. Engere Zusammenarbeit ergibt sich aus der Notwendigkeit.

Es kann zu einem Umbruch wie er von der UNO, der EU und dem WEF als den Great Reset mit zentral-staatlichen Kontrollmechanismen bezeichnet wird. Wir können aber diesen Umbruch zu einer Neuformierung in direkt-demokratische Strukturen nutzen die von den Bürgern selbst geführt wird. Ob und wann diese Änderungen kommen könnten, ist nicht gesichert. Wir sind es nicht die diese Änderungen erzwingen oder anstossen. Sie sind aber wahrscheinlich unvermeidlich.

Die aktuellen Geschehnisse rund um die Corona-Epidemie, sowie das irrationale Verhalten sowie die eklatante Inkompetenz der Politik in der EU und in Österreich zur Wirtschaft und im Ukrainekonflikt zeigt eindeutig auf, dass hier nicht mehr eine demokratische Verantwortung für das Volk gelebt wird, sondern anderen Herren gedient wird.

Veranstaltungen

4. CONGRESS AUSTRIA
Bildung Spezial
Freitag, 14. Oktober 2022
12 bis 22 Uhr

Lokation
2344 Maria Enzersdorf
Alter Wienerweg 12

Keine Teilnahmegebühr

5. CONGRESS AUSTRIA
Gesundheit Spezial
Freitag, 18. November 2022
12 bis 22 Uhr

Lokation
2344 Maria Enzersdorf
Alter Wienerweg 12

Keine Teilnahmegebühr

6. CONGRESS AUSTRIA
Jubliäuml
Freitag, 16. Dezember 2022
12 bis 22 Uhr

Lokation
2344 Maria Enzersdorf
Alter Wienerweg 12

Keine Teilnahmegebühr

Teilnehmen